Der Lippesee

Der Lippesee ist ein vor mehr als zwanzig Jahren durch Kiesgrabungen entstandenes Gewässer. Die Ausgrabungen halten immer noch an.
Der See hat heute eine Fläche von ca. 75 ha. Nach Fertigstellung wird der See eine Größe von 105 ha haben.




Als Fischarten leben Karpfen, Hechte, Zander, Welse, Aale, Schleien uvm. im Lippesee.

Der Lippesee ist bis zum 31. März 2005 von dem Fluss Lippe durchflossen worden. Im Rahmen der Lippeseeumflut, ist die Lippe nun um den See verlegt worden. Der See erhält aber noch Frischwasser durch den Roterbach und der Thune.

Für den Lippesee besteht die Möglichkeit Gastkarten für's Angeln zu erhalten. Zur Ihrer Information: Der Lippesee wird sehr oft von Fischereiaufsehern auch in der Nacht kontrolliert. Die Fischereiaufseher weisen sich unaufgefordert aus.


Ausgabestellen und Bestimmungen für Gastangler









Aktuelles

JHV 2018
Samstag, 27.01.2018

Angelkönig 2016


Dennis Joseph

Barbe
6500 g - 69 cm


Fisch des Jahres 2017
Wetter
Letztes Update:
22.11.2017